Sie sind hier: RWA und Lüftungstechnik
Donnerstag, 21. September 2017

RWA- und Lüftungsanlagen?

Jeder Brand setzt Rauchgase und Wärme frei. Besonders Rauchgase sind für den Tod der meisten Brandopfer verantwortlich, da sie oft giftige Abbrandstoffe enthalten. Darüber hinaus werden Rettungs- und Löscharbeiten durch Sichtbehinderung erschwert, eine Orientierung ist kaum möglich. Durch das Aufsteigen der heißen Brandgase kann zusätzlich die Bausubstanz so stark geschädigt werden, dass es in letzter Konsequenz zum Einsturz des Gebäudes kommen kann.

Für alle RWA gilt:

Entscheidend für eine hohe Wirksamkeit ist die frühe Auslösung zur Sicherstellung von Zu- und Abluft.

Aus diesem Grunde sollte bereits bei der Projektierung einer RWA eine ausreichende Versorgung mit Zuluft in die Planung einfließen.

RWA-Systeme für den Brandschutz

Ein Brand kann nicht grundsätzlich verhindert werden. RWA-Systeme sind im Falle eines Brandes das zentrale Fundament eines effektiven vorbeugenden Brandschutzes, der drei Schutzziele verfolgt:

  • Personenschutz mit der Rauchfreihaltung von Rettungswegen, was die passive und aktive Rettung von Personen unterstützt bzw. überhaupt erst möglich macht, sowie Lokalisierung des Brandes.
  • Umweltschutz mit einer Verminderung der Umweltschäden durch eine Minimierung des Löschmitteleinsatzes und durch Minimierung der Löschschäden selbst.
  • Sachwertschutz mit Erhaltung der Bausubstanz durch Unterstützung des Löschangriffs. Die Ventilierung des Brandes sorgt für eine Minimierung der thermischen Belastung.

RWA-Anlagen werden grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt, die durch ihre Wirkungsweise beschrieben sind:

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (NRA)

Im Brandfall wird eine sich aufbauende Rauchschicht über natürliche Rauch- und Wärmeabzugsanlagen aus dem Gebäude abgeführt und somit eine raucharme Schicht geschaffen. Zu beachten: selbst ein 10.000m3 großes Gebäude kann innerhalb weniger Minuten verqualmen. Giftige Rauchgase sind dabei Todesursache Nummer eins. Ein NRA-System sorgt für schnellen Rauchabzug.

Ein natürliches Rauch- und Wärmeabzugssystem kann allerdings erst in Verbindung mit entsprechenden Zuluftöffnungen als natürliche Entrauchung voll wirksam werden. Durch Rauchschürzensysteme wird diese Funktion für größere Rauchabschnittsflächen optimiert.