Sie sind hier: RWA und Lüftungstechnik / Pneumatische RWA
Dienstag, 21. August 2018

Technisches

Der Öffnungswinkel beträgt bei den von uns gelieferten RWA bis zu 165°.
Die Pneumatikzylinder haben Kolbendurchmesser von 32 bis 110mm, der Hub kann bis zu 2.000mm betragen. Die Aufhängung erfolgt wahlweise oben, unten oder mittig. Eine Verriegelung kann wahlweise oben, unten oder beidseitig angebracht werden, auf Wunsch können wir auch ohne Verriegelung liefern. Alle Pneumatikzylinder haben grundsätzlich eine VdS - Anerkennung.

Pneumatische RWA

Der Vorteil der pneumatischen RWA liegt in der Unabhängigkeit von jeder Spannungsversorgung. Auch bei totalem Stromausfall arbeitet das System, da das Antriebsmedium in Druckgasflaschen 'gespeichert' ist. Aus diesem Grund gibt es auch pneumatische RWA in Treppenhäusern. Da ein Stromausfall auch Rauchmeldeeinrichtungen betreffen kann, werden pneumatische RWA mittels Thermophiolen mit unterschiedlichen Auslösetemperaturen ausgelöst.

Pneumatische RWA können mit Lüftungsmöglichkeiten mittels eines separaten 230 Volt Lüftermotors zur Schaffung eines angenehmen Raumklimas ausgestattet werden. Dieser wird bei Auslösung über die RWA entkoppelt. Ein integriertes Vorrangventil zum Anschluß von vorgeschalteten Alarm- oder Lüftungskasten kann eingesetzt werden.

Für pneumatische RWA gilt: Eine hohe Standsicherheit und Einbruchssicherung durch verriegelte Pneumatikzylinder oder mechanische Hakenverriegelung ist gewährleistet. Bei Bedarf können Systeme mit hohen Anforderungen bezüglich Klappengewicht und -größe sowie Schnee- und Windlast realisiert werden. Öffnen und Schließen der RWA ist mit einem Zylinder ohne Dachzugang möglich, da wahlweise auch Ventile mit Auf / Zu - Funktion integrierbar sind.

Alarmkasten

Der Alarmkasten aus Stahlblech ist abschließbar mit Glasausschnitt in der Farbe RAL 3000 (feuerrot). Er verfügt über ein eingebautes Pneumatikventil zur manuellen Auslösung der RWA - Funktion und hat eine Sichtanzeige Auf / Zu.

Lüftungskasten

Der abschließbarer Stahlblech - Lüftungskasten wird in der Farbe RAL 5012 (lichtblau) mit
eingebautem Pneumatikventil zur manuellen Steuerung der Lüftungsfunktion geliefert - auch mit integriertem Vorrangventil zum Anschluß von vorgeschaltetem Alarm- oder Lüftungskasten. Eine zusätzliche elektrische Steuerung der Ventilfunktion z.B. durch Wind- und Regensteuerung oder Lüftungstaster ist ebenfalls möglich. Sonderausstattung: Einstellbare Filterdruckminderer mit Betriebsdruckmanometer und Wasserabscheider.